Home | Petition | Blog | Youtube | Facebook | Zeit | Beiträge | Lösung | Briefe Historie | Medien | Recht | Impressum | Datenschutz | Disclaimer

Artikel 20 des Grundgesetzes.
Alle Macht geht vom Volke aus..., wirklich?


Bollwerk CDU?

Mit dem untenstehenden Brief wollte ich einen demokratischen  Prozess in Gang setzen.

Genau das ist mir nicht gelungen.
Im Gegenteil, beispielsweise sah sich unser Landrat Herr Puch genötigt in der Zeitung seine Position pro L364n kundzutun.
Leider haben wir keine einzige Rückmeldung bekommen. Wenn die Geringschätzung mir gilt, kann ich damit umgehen. Aber einer Bürgerinitive mit 2000 Wählerstimmen?
Angeschrieben wurden Herr Bürgermeister Bernd.Jansen bernd.jansen@hückelhoven, der Bundesrechnungshof postelle@brh.bund.de, unser Bundestagsabgeordneter Herr Wilfried Oellers wilfried.oeller@bundestag.de, Bürgermeister der Stadt Heinsberg stadt@heinsberg.de, Bezirksregierung Frau Walsken poststelle@bezreg-koeln.nrw.de, Landrat Herr Pusch info@kreis-heinsberg.de,

....ich wende mich an Sie, weil für eine völlig sinnlose Straße Ressourcen verschwendet werden sollen.
Die L364n soll von der A46 bis auf die L117 geführt werden.
der Verkehr muß dann durch das Nadelöhr Ortsdurchfahrt Doveren, bereits 3 Tote, zum Industriegebiet H-Baal geführt werden.

Auf den anderen Seite treffen die Rechtsabbieger auf die Ampel (Shell) bei der es schon jetzt regelmäßig zum Stau kommt.
Linksabbieger an der Ampel Richtung Hilfarth müssen den Gegenverkehr abwarten, so das nur wenige Fahrzeuge pro Schaltung fahren können.
Es bedarf hier keiner hellseherischen Fähigkeit um zum Schluß zu kommen, dass die alte L364 weiter genutzt werden wird.

Für das erste Teilstück der L364n von 2,5 km Länge
sollen laut Strassen NRW 12 Millionen Euro ausgegeben werden.
(Quelle Aachener Zeitung vom 12.10.2010). Aktuell 20.000.000 €

Hier unsere Alternative

1.
Anschluss des Gewerbegebietes Lindern, über die K5n direkt an die nur 6 km entfernte Autobahn 46. Vorteil Bürger aus Hilfarth, Brachelen und weiteren Ortsteilen können diese direkt anfahren. Umfahrungen für diese Orte werden nicht benötigt.

Ortsumfahrten wie die L364n werden durch die K5n überflüssig.

Die Ortsdurchfahrt Hückelhoven hat deutlich weniger Verkehr.
Die Stadt Heinsberg fordert dies. Diese gute Lösung muss wegen einer schlechten (L364n) zurückstehen.

2.
Die kurz vor der Fertigstellung der Ortsumfahrten Millich und Ratheim stehenden Straßen reduzieren den Verkehr in ganz Hückelhoven.

Die großen Einkaufszentren können direkt angefahren werden.
Das reduziert den Verkehr in der Innenstadt Hückelhoven.


3.
Die direkte Anbindung des Industriegebietes Baal an die B 57 und weiter auf die Bundesautobahn 46 wird von den Bürgern und Unternehmen seit langem gefordert.


Die Ortsdurchfahrten Baal und Doveren werden ca. 85% weniger Lkw-Verkehr haben.

4.
Durch Wegfall der L364n wird das einzige Naherholungsgebiet Hückelhoven erhalten. Ein Refugium für Mensch und Tier.


Die geplante Trassenhöhe von 6-7m liegt auf der Höhe der Schlafzimmer der Anwohner.

Die hier aufgezeigten Gründe entlasten die Bürger auf der Dinstühler-Straße, Markt und Gladbacher Straße ohne die anderen zu belasten.

5.
Die L364n ist ein Dinosaurier.

In den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts geplant,
besteht kein Bezug mehr zur Realität. Sie schafft mehr Probleme als Vorteile.
 
Eine solche Planung würde heute aus Umweltgründen sowie verkehrstechnischen Gründen nicht mehr genehmigt.
Brückenbauwerke und die Führung auf Pfeilern (Überschwemmungsgebiet) machen sie unbezahlbar.

Deshalb wird es die Umfahrt Hilfarth nicht geben.

6.
Nehmen wir an die Politik setzt sich durch, wird diese Umfahrt erst im Jahr 2032 fertig.

Dann hat Brachelen noch immer keine Umgehung.
Glaubt jemand das ein flächenintensiver Konzern so lange mit der Ansiedelung wartet?

"Das Land habe 50 Millionen in das Industriegebiet reingesteckt, erinnerte Ausschussvorsitzender Hans-Josef Heuter (CDU)". Quelle AZ 9.Oktober 2002.


Aktuell werden für das erste Teilstück von Strassen NRW 12 Millionen Euro kalkuliert.

Ich hoffe auf Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüssen

Eckhard Escher,

Mehr Informationen finden Sie auf:





Doveren grauenvolle Straße
https://www.youtube.com/watch?v=Men2uCySvDo
269  Aufrufe

Facebook: L364n - Junkersberg wird tief zerschnitten
https://www.facebook.com/groups/258006194823977/?ref=bookmarks
544 Mitglieder
youtube:
Ortsdurchfahrt Doveren - Tödliches Nadelöhr
https://www.youtube.com/watch?feature=share&v=F5JvW-btTrU&app=desktop

1.097aufgerufen
 
Hückelhoven: Verlauf der L364n ab Autobahn 46
https://www.youtube.com/watch?v=XWtGx2AlnxI
3.878aufgerufen
 
geschlossen www.openpetition.de/!l364n
2.743 Unterzeichner Vielen Dank an die Initiatorin Juliane Kampmann